Dom zu Gurk

Das Mausoleum der Hl. Hemma ist ein quadratischer Raum, bestehehend aus einem "Säulenwald" von 100 schlichten, zierlichen Marmorsäulen (96 Einzelsäulen und 2 Doppelsäulen) mit gleichförmigen Würfelkapitellen, die das Kreuzgewölbe tragen. Die Grabanlage befindet sich im südöstlichen Teil der Krypta.

Dom zu Gurk